Die Sicherheit ist ein kostbares Gut und das hohe Sicherheitsempfinden in der Bevölkerung das Ergebnis der guten Arbeit von Polizei, Feuerwehr und Ambulanz. Wir müssen die Stärken unserer Blaulichtorganisationen erhalten und gezielt fördern.

Die duale Polizeiorganisation im Kanton Aargau funktioniert. Mit einem Bestand von einem Polizisten pro 700 Einwohner verfügt der Kanton Aargau über eine im interkantonalen Vergleich sehr schlanke und dennoch schlagkräftige Polizeiorganisation.

Dafür setze ich mich ein:

  • Konzentration der Polizeikräfte auf Sicherheit und Kriminalitätsbekämpfung.
  • Konsequenter Vollzug der Straf- und Asylgesetzgebung.
  • Mehr Selbstbestimmung für die Feuerwehr: insbesondere bei Beschaffungen und Organisation.
  • Keine Sparübungen zulasten der Sicherheit: Es gibt genügend andere Bereiche, wo der Rotstift angesetzt werden kann - und muss.